Softwarerecht

​Das Softwarerecht ist ein Unterbereich des IT-Rechts. Hier geht es um Rechtsfragen rund um die Themen Standardsoftware und Individualsoftware, die insbesondere beim Thema Rückabwicklung kompliziert werden. Diese werden heute meist von spezialisierten Anwälten wie bei JUSDIREKT (Fachanwalt IT-Recht) beantwortet, da Hintergrundwissen zur Funktionsweise von Software erforderlich ist.

Rund um Software gibt es viele Rechtsfragen, die bei JUSDIREKT tägliches Geschäft sind.

​Als Stichworte sind hier zu nennen: Vertragsgestaltung, Handel mit gebrauchter Software, Raubkopien.

Was uns bei JusDirekt beschäftigt:

  • Geht es vor Beginn des Projekts um den Schutz des Know-Hows anhand von Geheimhaltungsvereinbarungen/Non disclosure agreements?
  • Soll eine Software auf Dauer überlassen werden (Softwarekauf) oder nur auf Zeit (Softwaremiete)?
  • Soll eine Software geschaffen werden (Softwareerstellungen, Softwareentwicklung) oder Teile der Software neu oder anders gestaltet werden (Softwareprojekte)?
  • Soll eine Software im Wege eines Customizing an bestimmte Gegebenheiten agepaßt werden (Softwarecustomuizing, Softwareanpassung)?
  • Oder soll die Software überhaupt nicht „körperlich“ überlassen werden, sondern im Wege eines Application-Service-Providing (ASP) oder einer Nutzung mittels „Software-as-a-Service“ (SaaS) mit differentierten Service Level Agreements (SLA) zur Verfügung gestellt werden?
  • Womöglich soll die Software anhand eines Softwarepflegevertrags oder eines Softwarewartungsvertrags gepflegt und up-to-date gehalten werden?
  • Entscheidet man sich für eine Hinterlegung der Software bei einem Treuhänder oder einem Software-Escrow-Agent, sollte man sich Gedanken um ein passendes Escrow-Agreement machen.
  • Auch beim Softwarevertrieb bestehen diverse vertraglichen Möglichkeiten, z.B. OEM-Verträge (Original Equipment Manufacturer-Verträge) oder VAR-Verträge (Value Added Reseller-Verträge).
  • Vielleicht geht es aber auch nur um die Hilfe eines Programmierers, der seinen Input als Dienstleistung oder Werkerfolg einbringen soll.

    Kontaktdaten für alle Büros

    Festnetz: 089 / 37 41 85 32  
    Mobil: 0160 / 97 95 91 53  
    Fax: 089 / 41 61 27 46
    Email: office@jusdirekt.com

    Telefonsprechzeiten:
    Montags bis Donnerstags 13.00 bis 17.00 Uhr
    Freitags und Samstags von 13.00 bis 16.00 Uhr
    Ausserhalb dieser Zeiten hinterlassen Sie uns bitte
    eine Rückrufbitte oder schreiben Sie uns eine Email.
    Wir melden uns umgehend.